Vereinsmeisterschaft 2017 | Eintrag 18.05.2017 Wie bisher immer am Ostermontag waren die Mitglieder des DC Guinness`85 zu unserer diesjährigen Vereinsmeisterschaft eingeladen. 10 Spieler/innen hatten sich letztendlich in unserer Ausweichspielstätte in Uslar eingefunden. Es hätten gerne mehr sein dürfen. Es nahmen teil: Andre, Dennis, Elisabeth, Floyd, Ille, Kafi, Melanie, Michi, Nico und Pascal. Stephan und Goldi nahmen nicht teil, waren aber später dann auf einen Besuch vor Ort. Matze, Düül und Björn hatten sich entschuldigt. Björn ist Papa geworden, Ein Sohn Franz. Mutter und Kind sind gesund, wenn auch Erholung noch nötig ist. Wir spielten in 2 Gruppen Round Robin. Es gab interessante Spiele, und wir hatten auch sonst so unseren Spaß. Thorsten grillte vor Ort und es gab die guten selbst gemachten Salate und Dips. Nach den Gruppenspielen wurde ein Einfach KO Plan gespielt. Hier gab es auch einige spannende Spiele. So konnten sich Dennis, Michi, Nico und Pascal ins Halbfinale spielen. Der amtierende Vereinsmeister Michi musste gegen Dennis, den Titelträger der Jahre 2014 und 2015, spielen. Dennis setzte sich mit 5:2 gegen Michi durch. Im zweiten Halbfinale trafen Nico und Pascal aufeinander. Hier konnte sich Nico nach deutlicher Führung von Pascal am Ende doch noch mit 5:3 durchsetzen. Somit hatten wir das Endspiel Dennis gegen Nico. In einem spannenden, guten Spiel setzte sich Dennis mit 6:3 gegen Nico durch. Herzlichen Glückwunsch dem neuen Vereinsmeister 2017. Den Titel als Best Lady konnte Melanie erreichen. Im gesamten Turnier wurden so einige Special`s erzielt. .Dennis konnte u.a. 5mal 180 werfen. Nico hatte einen Top Bull Finish von 127 gespielt. Nachdem die Urkunden für die besten Specials und für die Platzierungen und auch der Pokal für den Vereinsmeister (Matze hatte diesen erstmal neu beschriftet) verteilt waren, ließen wir bei einem Scheidebecher das Vereinsturnier 2017 ausklingen. Ein paar Bilder gibts in der Galerie. Hier die Platzierungen. Best Lady: Melanie Kunze 4. Platz: Michi Driehorst 3. Platz: Pascal Kujoth 2. Platz: Nico Ebbecke Vereinsmeister 2017: Dennis Heitkamp Good Dart´s Jürgen
Guinness Mitgliederversammlung 2017 | Eintrag: 06.07.2017 Bei der diesjährigen Vollversammlung haben 12 Mitglieder teilgenommen. Es wurden Neuwahlen der Vereinsfunktionäre durchgeführt. Es wurde wie folgt gewählt: - 1. Vorsitzender - Ille - 2. Vorsitzender - KaFi - 3. Kassierer - Melanie - 4. Schriftführer - Elisabeth - 5. Kassenprüfer - Düül Der Bericht vom Präsi kann eingesehen werden:
27. Vereinsmeisterschaft am 02.04.2018 | Eintrag: 14.04.2018 Traditionell am Ostermontag waren alle Mitglieder des DC Guinness`85 zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft eingeladen. Wir konnten das Turnier in unserer renovierten, vergrößerten Spielstätte austragen. An der neuen 3-Boardanlage im Clubraum der Lokalität „Stitches“ fanden sich 11 Vereinsmitglieder ein, um den Vereinsmeister zu ermitteln. Es nahmen teil: Alexander (neues Mitglied), Bernd, Düül, Elisabeth, Ille, Kafi, Matze, Melanie, Michi, Nico und Stephan. Abgemeldet hatten sich Andre, Dennis, Floyd, Herbert, Quisi und Tommes. Es wurden zwei Gruppen ausgelost und „Round Robin“ gespielt. Hier waren spannende Spiele zu sehen und schon einige „Specials“ zu notieren. Die ersten vier der Gruppen qualifizierten sich für die Endrunde. Bevor wir mit den Spielen der letzten acht begannen, wurde erstmal das bestellte, leckere Essen aus dem „ Roma“ verspeist. Es wurde dann zur Entscheidung ein Einfach KO Plan gespielt. Die ersten beiden Paarungen waren Nico gegen Bernd und Mel gegen Düül. Beide Spiele gingen über die volle Distanz. Es konnten sich Bernd und Mel hier durchsetzen. Paarung drei und vier waren Kafi gegen Michi und Stephan gegen Elisabeth. Michi gewann gegen Kafi mit 3:1 und Stephan musste gegen Elisabeth alles geben und gewann mit 3:2 Legs. Im Halbfinale spielten dann Bernd gegen Mel, Mel gewann hier 3:0 und im zweiten Halbfinale Stephan gegen Michi 3:2. Es spielten so um Platz drei Bernd gegen Michi. Michi gewann dieses Match mit 3:1. Im Endspiel um den Titel des Vereinsmeisters standen sich dann Melanie gegen Stephan gegenüber. Es waren sehr enge Legs, wobei Mel bei den Doppeln das bessere Händchen hatte und somit das Finale mit 3:0 für sich entscheiden konnte. Wir alle beglückwünschten Melanie zu ihrem ersten Vereinsmeistertitel. Es ist das erste Mal, dass die Best Lady auch der neue Vereinsmeister wurde. Mit Urkunden für erzielte „Spezials“ konnten folgende Spieler geehrt werden. Düül für einen 16er Low Darts . Bernd für einen 108 High Finish. Elisabeth für den Bull Finish. Nico hatte bei den 180ern die Nase vorn und ebenso den höchsten High Score mit 177 geworfen. Auch hier allen nochmal „Good Darts“ Nachdem die Urkunden für die besten Specials und für die Platzierungen und natürlich der Pokal für den neuen Vereinsmeister verteilt waren, ließen wir bei einem „Scheidebecher“ das Vereinsturnier 2018 ausklingen. Ein paar Bilder gibts in der Galerie. Hier die Platzierungen. 4. Platz: Bernd Deutsch 3. Platz: Michi Driehorst 2. Platz: Stephan Schuler Vereinsmeister 2018: Melanie Kunze Good Dart´s Jürgen
26. DC Guinness`85 Neujahrsturnier am 29.12.2018 | Eintrag: 07.01.2018 Das Turnier startete mit 80 Herren und 11 Damen. Danke an alle, die den Weg zum Guinness`85 Turnier gefunden haben. Es ist zu erwähnen, dass aus fünf Vereinen schon ca. 40 Spieler teilnahmen. Ansonsten bestand das Teilnehmerfeld aus vielen weiteren Vereinen des BBDV`s. Die Damen spielten an zwei Boards und die Herren an zwölf Boards und konnten hier ihr Können in den Gruppenspielen zeigen. Die Damen-Konkurrenz spielte nach den Gruppenspielen einen Doppel-KO-Plan. Es siegte nach spannenden Spielen Lina Waldau vom DC DÀRTagnan Bodenburg vor Ute Wolter vom DC GoIn07 Uslar und Melanie Kunze von DC Guinness`85 Adelebsen. Hier ist noch das 134 HF von Lina und der 156 HS von Melanie zu erwähnen. Außerdem warfen Uschi Rühle und Melanie je 1 mal 180. Bei den Herren spielten nach den Gruppenspielen, die besten 32 Spieler, einen Einfach-KO-Plan Best of 7. Hier schafften es unter die besten Acht Jens Ziegler von den Bulldogs WF gegen Nico Mast von den DC Sieben Zwerge, Andreas Goldmann vom Guinness gegen Bernd Dröse von den Geyern, Matze Künzel gegen Frank Padags beide vom GoIn07 Uslar und Frank Szönyi von den Wulferies Fighters gegen Helge Groß aus Göttingen, gemeldet beim DC Bochum. Danach standen sich im Halbfinale Jens gegen Bernd und Frank gegen Helge gegenüber. Jens Ziegler konnte sich mit 4:2 gegen Bernd durchsetzen und Frank Padags setzte sich auch mit 4:2 gegen Helge durch. Somit bestritten das Endspiel Jens gegen Frank. Frank, der ein sehr gutes Turnier spielte, konnte sich hier nicht entscheidend gegen Jens durchsetzen. Jens gewann das Endspiel mit 4:1 und konnte das DC Guinness`85 Neujahrsturnier diesmal souverän gewinnen. Folgende Spezials wurden erzielt: HF 152 von Jens Ziegler, Bull Finish 126 von Nico Mast, einen 12er von Jan Waldau und einen 13er von Frank Padags. Den HS schaffte Helge Groß mit 177 und je 4 x 180 trafen Jens, Jan und Matthias Künzel. Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten. Vielen Dank auch an Jürgen Kerl für die souveräne Turnierleitung. Allen Teilnehmern wünschen wir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Darts. Mit dartsportlichen Grüßen DC Guinness`85 Adelebsen
Vereinsmeisterschaft am 19.04.2019 | Eintrag: 04.05.2019 Unsere Vereinsmeisterschaft fand diesmal schon am Freitag, nicht wie sonst am Ostermontag statt. Nach einer Umfrage fanden die meisten diesen Termin gut, so hatte man das ganze Osterwochenende noch vor sich. Der Einladung waren dann 10 Vereinsmitglieder gefolgt. Das waren Stefan, Bernd, Kafi, Sven, Düül, Elisabeth, Michi, Ille, Melanie und Alex. Später kamen noch Matze und Floyd dazu, die aber nicht mehr mitspielten. Das Feld wurde in zwei 5er-Gruppen aufgeteilt. Hier spielten wir jeder gegen jeden, was allen viel Spaß machte. Nebenbei hatten wir auch Zeit zur Unterhaltung und auch der einen oder anderen Kaltschale. Nach teilweise spannenden Spielen und schon einigen guten Specials, spielten wir noch einen Einfach-KO-Plan. Hier trafen dann im Halbfinale Kafi gegen Düül und Sven gegen Michi aufeinander. Kafi und Michi zogen souverän in das Endspiel ein. Im Spiel um Platz drei konnte sich Sven gegen Düül mit 3:0 glatt durchsetzen. Das Endspiel spielten wir Best of Seven. Hier konnte Michi seine bestechende Form am heutigen Tag fortsetzen und gegen Kafi mit 4:0 gewinnen. Somit konnten wir Michi zum neuen Vereinsmeister gratulieren. Dieser konnte sich damit zum 2. Mal, nach 2016, den Titel sichern. Glückwunsch nochmal dazu. Special Liste: LD 17 ; HF 112 ; 2x180 ; alle Michi HS 156 ; High Bust 115 ; alle Düül Shanghai: 2x120 ; Alex Hier die Platzierungen. Best Lady: Melanie Kunze 4. Platz: Uwe „Düül“ Schwarz 3. Platz: Sven Iloge 2. Platz: Kafi Walter Vereinsmeister 2019: Michi Driehorst Good Darts Jürgen „Ille“
Bericht vom 27. DC Guinness`85 Neujahrsturnier am 28.12.2019. Ferdi Jusen gewinnt das Neujahrsturnier vom Guinness`85, Melanie Kunze gewinnt die Damenkonkurrenz. Am Samstag den 28.12.19 trafen sich wieder Spieler/innen aus vielen Vereinen der näheren und weiter entfernten Dartszene. Das Turnier startete mit 76 Herren und 15 Damen in der Lödingser Mehrzweckhalle. Danke an alle für die Teilnahme am DC Guinness`85 Turnier. Es ist zu erwähnen, dass der Dartclub No Limits aus Kreiensen gleich mit 11 Spieler/innen angereist war.  Die Damen spielten an zwei Boards und die Herren an zwölf Boards und konnten hier ihr Können in den Gruppenspielen zeigen. Nach der Gruppenphase spielten die 8 bestplatzierten Damen den Turniersieger aus. Es gewann nach spannenden Spielen Melanie Kunze vom DC Guinness`85 Adelebsen im Endspiel gegen Andrea Beushausen von den DC Black Sheep Braunschweig.  Das Spiel um den 3. Platz gewann Jeanette Schink vom DC 7 Zwerge Alfeld gegen Denise Nehrens vom DC No Limits Kreiensen. Für die Specials traf Melanie 2 x das Maximum und Dörthe Besecke von den Magic Dartern konnte einen HS von 160 verbuchen. Außerdem gelang Jeanette ein 107 HF.  Auch hatten 6 Jugendspieler gemeldet. Sie traten bei den Herren mit an, spielten gute Darts und drei von ihnen schafften es in die Hauptrunde. Hier konnte sich Jeremy Jendrzejewski bis ins Viertelfinale vor spielen, wo er erst am späteren Turniersieger mit 3:4 scheiterte. Er sicherte sich so den 5. Platz und den Pokal für den besten Jugendlichen. Bei den Herren spielten nach den Gruppenspielen, die besten 32 Spieler, einen Einfach-KO-Plan Best of 7. Hier schafften es unter die besten Acht Jan Waldau vom MTV Seesen gegen Aaron Rahlfs vom DC Bulldogs Wolfenbüttel, Ferdi Jusen vom DC Bulldogs WF gegen Jeremy vom DC 7 Zwerge Alfeld,  Matthias Künzel vom DC Go Inn Uslar gegen Frank Sichtig aus Liebenscheid im Siegerland und Andy Boocock vom DC Wulferis Fighters WF gegen Hansi Honner vom SC Diedersen TB. Danach standen sich im Halbfinale Aaron  gegen Ferdi und Frank gegen Hansi gegenüber. Ferdi konnte sich mit 4:1 gegen Aaron durchsetzen und Frank Sichtig setzte sich mit 4:2 gegen Hansi Honner durch. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Aaron Rahlfs gegen Hansi mit 4:3 durch. Das Endspiel bestritten, im Modus Best of 9,  Ferdi und Frank. Frank, der ein sehr gutes Turnier spielte, konnte sich hier nicht mehr entscheidend gegen Ferdi Jusen durchsetzen. Ferdi gewann das Endspiel mit 5:2 und konnte das DC Guinness`85 Neujahrsturnier gewinnen. Das Turnier hatte er bereits schon mal vor mehr als 20 Jahren gewonnen.   Es wurden wieder viele tolle Spezials erzielt. Hervor zu heben ist hier der 170 BF von Steven Drescher aus Adelebsen. Jeremy und Ferdi spielten einen 12 Darter und Jan Waldau warf 8 mal das Maximum. Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten. Vielen Dank auch an Jürgen Kerl für die Turnierleitung. Allen Teilnehmern wünschen wir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Darts.   Mit dartsportlichen Grüßen H.-Jürgen Illenseer Präsi DC Guinness`85 Adelebsen